Bodecup 2009

Der 17. Bodecup in Thale ist Geschichte

Alle Teams, die zusagten, waren auch da und spielten bei bestem Wetter ein tolles Turnier, auch wenn es in der Organisation noch Potenzial nach Oben gab.

Fast erwartungsgemäß holten sich die Mädels des Vfl WOB II den größten Pokal.
Knapp dahinter, und nur geschlagen von den Wolfsburgerinnen belegten die talentierten Spielerinnen des Sportrings Mücheln den 2. Platz. Den 3.Platz belegte Vorjahressieger und Gastgeber Stahl Thale, die die Müchelner Mädels im 1. Spiel wohl unterschätzten, sich danach jedoch souverän durchs Turnier spielten und zum Schluss lange gegen die Wolfsburgerinnen mithielten, dann aber, wie alle anderen Teams auch, dem temporeichen, technisch tollem Fußballspiel der VW-Städterinnen Tribut zollen mussten.

An dieser Stelle noch einmal unser Dank an die Oberligisten, die völlig unkompliziert mit ihren Spielerinnen bei anderen Teams aushalfen.

Am Abend im Festzelt stellten die Niedersachsen auch noch ihre Feiertauglichkeit und musikalischen Talente vor, wobei aber einhellig die Meinung über das "Singen" bestand, doch lieber weiter Fußball zu spielen.

Wir hoffen, allen Beteiligten hat es genauso viel Spaß wie uns gemacht, um den Bodecup zu spielen und wir würden uns freuen, sie auch im nächsten Jahr begrüßen zu können.

Fenster schließen